Montag, 11. Februar 2013

Media Monday #85 – Rosenmontags-Special

Auch heute hat das Medien-Journal-Blog wieder einen Fragebogen zum Thema Film veröffentlicht. Da zu allem Überfluss auch noch Rosenmontag ist, geht es dieses Mal unter anderem um Partys, Kostüme und Clowns.

Media MondayMeine Antworten sind fett und lila formatiert:

1. Andy Serkis als Vorlage einer digitalen Figur gefiel mir am besten als Gollum / Smeagol
in Der Herr der Ringe - Die zwei Türme (2002). Das Selbstgespräch, in dem Smeagol sich (vorerst) von der bösen Seite seiner Persönlichkeit befreit ist einfach grandios!

2. RegisseurIn Greg Mottola hat mit Superbad (2007) den besten Partyfilm abgeliefert, weil es einfach ein Riesenspaß ist, diese beiden sympathischen Loser auf ihre nächtliche Odyssee zu begleiten. Und weil der Film an manchen Stellen so wunderbar nahe an der Realität ist, wie zum Beispiel die volltrunkenen Liebesbekundungen der beiden besten Freunde kurz vor dem Einschlafen.

3. Die beste Frau hat der männliche Schauspieler Terry Jones in den Werken der Komikertruppe Monty Python verkörpert, weil seine Figuren in ihrer überzeichneten Unattraktivität einfach zum Wegschmeißen sind.

4. Kostümfilme finde ich durchwachsen, weil häufig die opulente Ausstattung bei der Produktion so sehr in den Vordergrund rückt, dass vergessen wird, auch eine gute Geschichte zu erzählen.

5. Den besten Clown hat Heath Ledger in The Dark Knight (2008) gespielt, weil er als intelligenter Wahnsinniger mit ungemein zynischen Humor eine grandiose Pervertierung dieser Figur vornimmt.

6. Die Maskenbildner in Die Fliege (1986) haben beeindruckende Arbeit geleistet, weil der sich immer weiter zersetzende Jeff Goldblum einfach wunderbar abstoßend aussieht. Aber auch das vernarbte Gesicht und das Make-Up des Jokers in The Dark Knight hat mich sehr überzeugt. Beide Filme wurden für diese Leistung zurecht mit dem Oscar ausgezeichnet.

7. Zuletzt mit Karneval in Berührung gekommen bin ich vor so vielen Jahren, dass ich mich zum Glück nicht mehr daran erinnern kann.

Den leeren Fragebogen und die Antworten vieler anderer Blogger findet ihr wie immer im Medien-Journal-Blog.

Kommentare:

  1. "Die Fliege", welch passende Antwort, kann ich nur unterstreichen. Auch Deine Antwort zu Frage 3 finde ich super, zumal ich von selbst da nie drauf gekommen wäre.

    AntwortenLöschen
  2. Die Fliege ist in der Tat eine klasse Antwort. Ein furchtbarer Film,... aber gut gemacht. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Fliege war super. Videodrome schwebte mir auch schon vor. Man kann nicht alles haben.^^

    AntwortenLöschen